Die Hessische Weiterbildungsdatenbank wird gefördert aus Mitteln des HMWEVL und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds

Logo Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und LandesentwicklungLogo Europäischer SozialfondLogo Europäische UnionLogo Qualifizierungsscheck
qualifizierungsscheck.de | Qualifizierungsscheck

Qualifizierungsscheck

Die Ausstellung der Qualifizierungsschecks endete am 31. März 2014. Die aufsuchende Bildungsberatung geht weiter!

Das Infomobil ist im gesamten Jahr 2014 mit dem Beratungsangebot der Qualifizierungsbeauftragten in allen Regionen Hessens unterwegs. Während der Infotouren können sich insbesondere kleine und mittlere Unternehmen über die vielfältigen Möglichkeiten informieren, die die Qualifizierungsoffensive zur Förderung der beruflichen Weiterbildung bietet.

Die Qualifizierungsbeauftragten erläutern, wie kleine und mittlere Unternehmen ihre Belegschaft in ihrer beruflichen Weiterentwicklung unterstützen können. Sie informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten und geben wertvolle Hinweise zum Nutzen und den Möglichkeiten der kontinuierlichen beruflichen Weiterbildung.

Nutzen Sie dieses Angebot insbesondere als Personalverantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen.

Die Qualifizierungsberatungsstellen informieren und beraten darüber, wie sich die Qualifizierung von Beschäftigten in Zukunft noch erfolgreicher gestalten lässt. Eine Übersicht über die vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung geförderten hessischen Qualifizierungsberatungsstellen finden Sie unter dem Portal der hessischen Beratungsstellen: www.bildungsberatung-hessen.de  

Bitte beachten Sie:

Die Ausstellung der Qualifizierungsschecks ist seit dem 01. April 2014 nicht mehr möglich.

Qualifizierungsschecks können durch die Bildungsanbieter noch bis zum 30. Juni 2014 angenommen werden.

Eine Abrechnung der Qualifizierungsschecks durch die Bildungsanbieter kann bis zum 30. September 2014 erfolgen.

Nach diesen Fristen entfällt der Anspruch auf Einlösung bzw. Abrechnung der Qualifizierungsschecks.

Die Zielvorgaben wurden bei dem Förderinstrument Qualifizierungsschecks erfüllt

Vom Projektbeginn im Mai 2008 bis zum 31.03.2014 konnten über 19.600 Beschäftigte, die in kleinen und mittleren Unternehmen arbeiten, zu einer Weiterbildung motiviert werden.

Das ist ein Gewinn für die Beschäftigten, aber auch für die kleinen und mittleren Unternehmen sowie für die Wirtschaft in Hessen.

Evaluierung des Förderinstruments Qualifizierungsschecks

Das IWAK Frankfurt, Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur
Zentrum der Goethe-Universität Frankfurt evaluiert das Förderinstrument Qualifizierungsscheck.

Hier finden Sie die zentralen Ergebnisse der Evaluierung des Landesprogramms „Qualifizierungsschecks“.

Weiterbildung Hessen e.V. betreut die Umsetzung des Förderinstruments

Weiterbildung Hessen e.V. übernimmt als neutrale Einrichtung die Abwicklung und Verwaltung der Qualifizierungsschecks für das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung. 

zum Seitenanfang© 2011 - Weiterbildung Hessen e.V.

Weitere Fragen beantworten wir gerne persönlich

Weiterbildung Hessen e.V.

Eschersheimer Landstraße 61-63
60322 Frankfurt am Main

Telefon 069 5979966-0
info@qualifizierungsschecks.de

Kooperationen wichtig Links

------------------------------

HESSICHE WEITERBILDUNGSDATENBANK
Qualität und Transparenz

www.hessen-weiterbildung.de bietet:
eine transparente und anbieterneutrale Kurssuche Kursangebote und Profile von über 800 Bildungseinrichtungen der beruflichen, allgemeinen und politischen Bildung.

------------------------------

DAS PORTAL HESSISCHER BERATUNGSSTELLEN
www.bildungsberatung-hessen.de zeigt Beratungsstellen, die in folgenden Bereichen unterstützen: Förderungen und Bildungsprämie, Anerkennung ausländischer Abschlüsse Nachholen des Schulabschlusses, Berufsausbildung, Studium Rückkehr in den Beruf Existenzgründung Erkennen von Fähigkeiten, Profilpass.

------------------------------

ESF Neue Förderperiode 2014-2020 - Aktueller Planungsstand

------------------------------

Informationssystem berufliche Weiterbildung Hessen

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung hat im Rahmen der Förderperiode des Europäischen Sozialfonds 2007 – 2013 und mit Unterstützung des Instituts für Wirtschaft, Arbeit und Kultur der Goethe-Universität Frankfurt das Informationssystem „Berufliche Weiterbildung in Hessen“ geschaffen. Es stellt eine einzigartige Quelle von Informationen zum Weiterbildungsverhalten der Beschäftigten und zu den Aktivitäten der Betriebe dar.